Bolide

Ein virtuelles Effekt-Template erstellen

Einer der aufregendsten Effekte des Bolide Movie Creators involviert das Erstellen und Hinzufügen ihrer eigenen Bildeffekte aus gespeicherten Templates. Mit diesem Feature können Sie eine Auswahl von coolen Effekten aus jeder .png Datei erstellen. Egal ob ihr Film unterhalten soll, oder im Business Meeting oder in der Schule verwendet wird – das Einfügen ihrer eigenen Effekte ist eine zufriedenstellende (und professionelle) Option!
  • Stellen Sie sicher, dass das Bild, welches Sie verwenden möchten, im .png Format abgespeichert ist, bevor Sie beginnen. Der BMC präferiert .png Dateien beim Erstellen von eigenen Effekten.
  • Klicken Sie nun den Mehr[Weitere]-Tab an und wählen Sie dann 'Neues Template aus Bild erstellen' aus.
  • Nun können Sie das Bild auswählen, das Sie in einen Effekt umwandeln möchten. Das Bild wird sich im Template-Editor öffnen. Sehen Sie die grüne Box mit den roten Punkten in den Ecken? Mit der Maus können Sie die Ecken der Box bewegen, bis Sie einen passenden Rahmen, um den Teil des Bildes gelegt haben, den Sie als Knockout verwenden möchten.
    Ein virtuelles Effekt-Template erstellen in Bolide Movie Creator
  • Das rote X in der oberen rechten Ecke des Template-Editors wird ihr Template speichern. Nun kann dieses angewandt werden. Um das Template zu verwenden, klicken Sie auf den Thumbnail in der Mehr[Weitere]-Bibliothek.
  • Als nächstens klicken Sie auf den grünen Pfeil, um den Effekt auf den gewählten Clip anzuwenden. Ihr primäres Video (oder Bild) wird nun im Rahmen des Templates angezeigt. Dieser Effekt wird auch Bild-im-Bild-Effekt genannt.
    Ein virtuelles Effekt-Template erstellen in Bolide Movie Creator
 
 
 

Neueste Version

3.5
January 15, 2018
Was ist neu
Bolide Movie Creator screenshot thumbnail
GRATIS DOWNLOAD
(Installationsdatei für Windows Vista/7/8/10)

Like and +1 us!